Was hat der Prophet Muhammad (s) über Jesus (as) gesagt?

  • Konbuyu başlatan samimi
  • Başlangıç tarihi
S

samimi

Guest
Muhammad (s) war ein Nachfolger Jesu und bezeichnete ihn als
„seinen Bruder”. Als er mit Christen über Jesus (a.s.) sprach, betonte
er stets den Sachverhalt, dass Jesus nicht Gott oder Gottes Sohn ist.
Der Prophet Muhammad (s) berichtete, dass er in einem Traum Jesus
gesehen habe und beschreibt ihn wie folgt: „Als ich nachts bei der
Kaaba schlief, sah ich im Traum einen Mann mit lohfarbener Haut, so
schön, wie man einen Mann mit lohfarbener Haut sehen kann. Sein gelocktes
Haar fiel bis zwischen seine Schultern, vom Kopfhaar des
Mannes tropfte Wasser, und er hatte seine Hände auf die Schultern
zweier Männer gelegt und umschritt das Heilige Haus, und ich fragte:
‚Wer ist das?' und sie sagten: ‚Das ist Isa (Jesus), Sohn der Maryam
(Maria)'” (überlief. bei Buchari, IV, 649 in „Der Islam und Jesus”, A.
v. Denffer, München 1995, S. 43ff)
Der Prophet erklärte einmal: „Wer bezeugt, dass kein Gott da ist außer
Allah, Der keinen Teilhaber hat, und dass Muhammad Sein Diener
und Gesandter ist, und dass Isa (Jesus) der Diener Allahs und Sein
Gesandter und Sein Wort ist, das Er Maryam (Maria) entboten hat und
von Seinem Geist, und (bezeugt), dass das Paradies wahr ist und das
Höllenfeuer wahr ist, den lässt Allah ins Paradies eingehen um dessentwillen,
was er (im Diesseits) getan hat.” (Buchari).
 

[TB] Benzer konular

Üst